Kanu fahren auf dem Regen in Bayern

Bayerisch Kanada auf dem Wasser hautnah erleben

Der Regen ist mit einer Länge von 190 km der längste Fluss des Bayerischen Waldes und mündet bei Regensburg in die Donau. Das Gewässer zeichnet sich durch eine sehr gute Wasserqualität und eine gleichmäßige, nicht zu schnelle Strömung aus.

Das idyllische Regental ist die Region rund um den in der Nähe von Lam gelegenen Abschnitt des Flusses, auch Schwarzer Regen genannt, und wird aufgrund der einzigartig schönen Landschaft gerne als "Bayerisch Kanada" bezeichnet. Verschaffen Sie sich bei diversen Touren auf dem Fluss einen Eindruck dieser atemberaubenden Szenerie, wenn Sie sich durch die ursprünglichen Wälder, schilfbewachsenen Ufer und Teichlandschaften des Bayerischen Waldes schlängeln.

Kanuspaß beim Urlaub im Bayerischen Wald

Nur eine knappe halbe Stunde vom Hotel Rösslwirt in Lam entfernt findet man schon einige Kanuverleihe, die auch geführte Kanutouren und -kurse anbieten. Um den Paddelspaß in vollen Zügen genießen zu können, braucht man keine Vorkenntnisse und so wird die Fahrt auf dem Regen zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.

Sie haben die Wahl zwischen Halb-, Ganz- und Mehrtagestouren. Entlang der Uferzonen gibt es zahlreiche Rastplätze, und für Mehrtagestouren stehen Ihnen auch Zeltplätze zur Verfügung. Nach Ihrer Tour können Sie in Ihrer Unterkunft beim Rösslwirt den actionreichen Tag in entspannt ausklingen lassen.

Der Regen – längster Fluss des Bayerwaldes

Ein Zuläufer des Flusses, der sogenannte Weiße Regen, der dem Kleinen Arbersee entspringt, schlängelt sich sogar bis nach Lam. Das Gewässer gilt unter Kanufahrern als einer der schönsten Bootswanderflüsse Deutschlands. Der Kleine und Große Regen entspringen beide im Nationalpark Bayerischer Wald und fließen in der Stadt Zwiesel zum Schwarzen Regen zusammen. Dieser vereinigt sich wiederum bei Blaibach mit dem Weißen Regen und heißt ab hier nur noch Regen. Der komplette Fluss ist äußerst fischreich, so finden Angler am Weißen Regen ein reizvolles Gewässer für Fliegenfischerei.

Atemberaubende Natur wird zum Erlebnis

Genießen Sie unberührte Natur des Bayerischen Waldes, beobachten Sie die heimische Tierwelt aus nächster Nähe und einer völlig neuen Perspektive, entspannen Sie sich bei einem erfrischenden Bad im Regen oder bei einem gemütlichen Picknick am Flussufer – lassen Sie einfach für ein paar Stunden Ihre Seele baumeln! Der Regenfluss schafft dafür die besten Voraussetzungen. Sein idyllischer Flusslauf führt Sie vorbei an eindrucksvollen Landschaftszügen mit dichtbewachsenen Waldgebieten, einsamen Lichtungen und malerischen Dörfern.


Bayerischer Wald